Allgemeine Nutzungsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma Bike & Sports Handels GmbH

Stand: 07/2016

1. Allgemeines
Die nachstehenden Bedingungen gelten für den gesamten Geschäftsverkehr der Fa. Bike & Sports Handels GmbH, insbesondere für den Verkauf von Waren bzw. Dienstleistungen. Davon abweichende Vereinbarungen, insbesondere Geschäftsbedingungen von Vertragspartnern, bedürfen zu ihrer Gültigkeit unserer ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung.

2. Angaben zu Produkten
Angaben und Beschreibungen zu Produkten (technische Angaben, Abbildungen, Maß- u. Gewichtsangaben, usw.) sind unverbindlich. Preisänderungen sowie Irrtümer & Druckfehler vorbehalten

3. Preise
Unsere Preise sind unverbindlich und verstehen sich netto ab Werk. Sie schließen die gesetzliche Mehrwertsteuer, Verpackung, Fracht, Porto, Versicherung und sonstige Kosten nicht ein.

4. Versand- & Lieferbedingungen
Die Lieferung erfolgt ab Lager Bad Goisern auf Kosten und Gefahr des Kunden. Vom Kunden gewünschte Abänderungen bedürfen unserer ausdrücklichen, schriftlichen Bestätigung. Diese Lieferbedingungen werden vom Kunden ausdrücklich zur Kenntnis genommen und bis zu einer Abänderung dieser Bedingungen einvernehmlich dauernd der Geschäftsbeziehung zugrunde gelegt. (Selbstabholung ist nach vorheriger Terminabsprache möglich.)
Höhere Gewalt, behördliche Maßnahmen sowie unverschuldete Betriebsstörungen jeder Art, erschwerte Materialbeschaffung, o.ä. entbinden uns von der Lieferverpflichtung und Schadenersatzleistung.

5. Zahlungskonditionen
Eine Vorauszahlung bei Neukunden behalten wir uns vor. Eine Skontovereinbarung, generell 3%, bezieht sich nicht auf Arbeitszeit, Netto/Netto Preise sowie Fracht, Porto, Versicherung oder sonstige Versandkosten.
Ohne ausdrückliche anderslautende Vereinbarung sind sämtliche Zahlungen innert 10 Tage netto ab Rechnungslegung fällig.
Sämtliche gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum.
Bei Zahlungsverzug gehen jegliche Mahn- und Inkassospesen zu Lasten des Kunden. Die Lieferpflicht ruht, solange der Kunde mit einer fälligen Zahlung im Rückstand ist.
Wechselzahlungen bedürfen der Zustimmung unsererseits und stellen keine Barzahlung dar.

Zahlung In Zusammenarbeit mit Klarna bieten wir die folgenden Zahlarten an:

  • Klarna Rechnung: Zahlbar innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum. Die Rechnung wird bei Versandt der Ware ausgestellt. Die Rechnungsbedingungen finden Sie hier.
  • Klarna Ratenkauf: Mit dem Finanzierungsservice von Klarna können Sie Ihren Einkauf flexibel in monatlichen Raten von mindestens 1/24 des Gesamtbetrages (mindestens jedoch 6,95 EUR) bezahlen. Weitere Informationen zu Klarna Ratenkauf einschließlich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der europäischen Standardinformationen für Verbraucherkredite finden Sie hier.
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte (Visa/ Mastercard)
  • Lastschrift

Informationen darüber, welche Zahlarten für einen konkreten Einkauf zur Verfügung stehen, erhalten Sie im Kassenbereich. Allgemeine Informationen zu Klarna erhalten Sie hier.

6. Versandkosten
Paket klein: EUR 5,-
Paket groß: EUR 7,-
Nachnahme: EUR 10,-

7. Beanstandungen
Der Händler ist bei Erhalt verpflichtet sämtliche Waren unverzüglich und sorgfältig bezüglich Menge, Dimension, Qualität zu prüfen.
Offensichtliche Transportschäden sind bei Annahme der Ware auf dem Lieferschein des Paketdienstes/Spediteurs zu vermerken.
Allfällige Beanstandungen sind innerhalb eines Werktages nach Entgegennahme der Ware schriftlich und unter genauer Angabe der Mängel zulässig. Ohne form- und fristgerechte schriftliche Beanstandung gelten gelieferten Waren als genehmigt.
Ordnungsgemäß erhobenen, begründete Mängelrügen werden wir nach unserer Wahl durch Preisnachlass, Nachbesserung, Umtausch oder Rücknahme der Ware gegen Erstattung des Kaufpreises entsprechen.

8. Retoursendungen
Retoursendungen werden nur frei Haus angenommen. Reparaturlaufräder bitte OHNE Reifen, Kassette, Bremsscheibe senden, ansonsten müssen zusätzliche Bearbeitungsgebühr verrechnet werden.

9. Eigentumsvorbehalt
Der Kaufgegenstand bzw. die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises und aller damit verbundenen Kosten und Spesen in unserem Eigentum. Im Fall des auch nur teilweisen Zahlungsverzuges sind wir berechtigt, die Ware auch ohne Zustimmung des Käufers abzuholen.

10. Erfüllungsort, Gerichtsstand, Wirksamkeit
Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist Bad Goisern. Als Gerichtsstand für sämtlich beiderseitige Ansprüche aus der Geschäftsbeziehung, auch wegen Wechsel- und Scheckzahlungen, wird die Zuständigkeit des Bezirksgerichts Bad Ischl, ohne Rücksicht auf die Höhe des strittigen Betrages gemäß § 104 JN, vereinbart.
Durch etwaige Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.